Förderverein
ArbeitsGemeinschaft REgionales Lernen Agrarwirtschaft (AGRELA) e.V.

Der Verein

Motiviert durch die positiven Erfahrungen im Förderverein RUBA und angetrieben durch die Beobachtung, dass im Südkreis nicht in der Anzahl Bildungsprojekte durchgeführt werden konnten wie im Nordkreis, wurde 2007 die Arbeitsgemeinschaft Regionales Lernen Agrarwirtschaft (AGRELA) e.V. gegründet und der Ausbau eines Lernstandortes im Südkreis beschlossen.

Zielsetzung ist eine Intensivierung der Bildungsarbeit in der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie eine Förderung des regionalen Lernens im Südkreis Vechta. Erste Erfolge konnten bereits erzielt werden. AGRELA wurden neben RUBA als regionaler Bildungsträger vom Projekt „Transparenz schaffen – von der Ladentheke bis zum Erzeuger“ zertifiziert und anerkannt. Damit werden beide Vereinen aus Mitteln der Länder Niedersachsen und Bremen und der Europäischen Union im Rahmen des Förderprogramms „PROFIL 2007-2013“ finanziell unterstützt.

Aufgaben und Ziele

Ziel des Vereins ist die Förderung der regionalen schulischen und außerschulischen Umweltbildung mit dem Schwerpunkt Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft. Der Verein will Angebote zum regionalen Lernen mit agrarwirtschaftlichen Inhalten erarbeiten. Damit sollen schulische und außerschulische Lehr- und Lernvorhaben unterstützt werden, die Kindern und Jugendlichen das Erleben und Erfahren der für die Region typischen Agrarwirtschaft ermöglichen, regionale Identifizierungsprozesse unterstützen und umweltgerechtes Handeln im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung fördern. Die Zwecke werden insbesondere dadurch verwirklicht, dass

  • ein reales Bild der Agrarwirtschaft gezeigt wird,
  • Kenntnisse über die Zusammenhänge der natürlichen Kreisläufe und ökonomische Erfordernisse vermittelt werden und
  • die Transparenz der Produktion von Nahrungsmitteln erhöht wird.
  • Fähigkeiten entwickelt werden, die ein Engagement in der Region ermöglichen.

 

Der Vorstand des Vereins besteht aus:

Name Position im Vorstand Ort
Dr. Diersen, Gabriele
Universität Vechta
Geschäftsführerin Vechta
Heil, Mechthild Vorsitzende Fladderlohausen
Göttke-Krogmann, Jürgen 1. Beisitzer Kroge
Strothmeyer, Alwin 2. Beisitzer Südlohne
Feldhaus, Heinz-Georg Schatzmeister Visbek
v.l.: Jürgen Göttke-Krogmann, Gabriele Diersen, Mechthild Heil, Alwin Strothmeyer und Heinz-Georg Feldhaus

Satzung

Hier können Sie die Satzung einsehen.